Wissensdatenbank: Internet > E-Mail
Dateien für E-Mail Versand verschlüsseln
Gepostet von Frank Fischer, Last modified by Frank Fischer an 03 Mai 2021 11:30 vorm.

Ab und an kommt es vielleicht vor, dass Sie Dateien verschicken müssen, welche Schutzbedürftig sind, wie Zugangsdaten, Personenbezogenene Daten etc.

Eine reine E-Mail ist nicht sicher und kann von jedem gelesen werden, es ist nichts anderes wie eine Postkarte.

Damit Sie aber Dateien verschicken können, wenn Sie kein Automatisches Verschlüsselungssystem nutzen, sehen Sie hier.

Am einfachsten ist es mit dem Programm 7zip (Kostenlos) Download

  1. Wählen Sie ein oder mehrere Dateien aus die Sie schützen möchten.
  2. Über das Kontext Menü des Datei Explorers (rechte Maustaste)

    und Wählen hier dann 7-Zip => Zu einem Archiv hinzufügen

  3. Es öffnet sich ein Fenster, hier müssen Sie ein paar Anpassungen machen.
    Ändern Sie bei (1) "Archivformat" von 7zip auf zip damit es zu kompatibel für den Empfänger wird, sofern er kein 7Zip benutzt.

    (2) vergeben Sie ein Kennwort und bestätigen Sie dieses erneut.
    Merken Sie sich das Kennwort, da Sie dieses später dem Empfänger mitteilen müssen.

    mehr Einstellungen sind nicht zu tätigen, klicken Sie auf OK.
    Sollte hier folgendes erscheinen,

    müssen sie das Kennwort nochmals kontrollieren
  4. Je nach Datei größe dauert es einen Moment bis die Datei erstellt worden ist.

    Sie können diese Datei, die erstellt worden ist, wie bekannt, per E-Mail versenden.
    Über das Explorer Kontext Menü => rechte Maustaste
  5. Die E-Mail mit Anhang kann versendet werden.

Es wird davon abgeraten das Kennwort für die Datei, in die selbe E-Mail zu packen.
Teilen Sie dem Empfänger mit, dass das Kennwort für das Entpacken per SMS oder Telefon bekommt.


Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare: